Ronsdorfer Geschichte von 2010 bis 2014

Redaktion Klaus-Günther Conrads, Wolfgang Wohlers
Datum

Ereignisse  im Jahr 2010 bis 2014

01.01.2010 Die Katholische Gemeinde St. Joseph startet in ihr Jubiläumsjahr, nachdem sie 250 Jahre zuvor gegründet worden ist. Den Anfang macht Kantor Markus Brandt mit seinem 11. Neujahrskonzert.
09.01.2010 Für einen sozialen Zweck in Sierra Leone/Afrika sammeln 50 Freiwillige des CVJM ausgediente Weihnachtsbäume.
11.01.2010 Ohne personelle Veränderungen geht die Mitgliederversammlung des Ronsdorfer Frauenchores Zuende.
17.01.2010 Freiwillige Feuerwehr und DLRG absolvieren eine Rettungsübung auf der zugefrorenen Ronsdorfer Talsperre und sammeln wichtige Erfahrungen für den Ernstfall.
23.01.2010 Die Mitglieder des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins wählen Christel Auer als Nachfolgerin von Alexander Schmidt zur neuen ersten Vorsitzenden und Kurt von Nolting zum neuen zweiten Vorsitzenden.
25.01.2010 Torsten Jung-Lenz übernimmt von Christel Windgaßen den Vorsitz der Ronsdorfer Freidemokraten.
25.01.2010 Nach 25-jähriger Vorstandsarbeit gibt Erika Tracht den Vorsitz des BTV Graben ab und leitet einen Generationswechsel ein. Gewählt wird Beate Stamm.
30.01.2010 In ihrer Jahreshauptversammlung ehrt die Heidter Feuerwehr ihr (Vorstands-) Mitglied Fritz Bremer für 50 Jahre aktives Mitmachen.
07.02.2010 Eine Läufergruppe bringt den symbolischen Pleitegeier vom Rathaus in Barmen zum Ronsdorfer Stadtbad, das geschlossen werden soll.
21.02.2010 Der Ronsdorfer Posaunenchor spielt im Gottesdienst in der Lutherkirche erstmals unter neuer Leitung von Yume Stock und freut sich, mit der jungen, engagierten Musikerin auf die Fortsetzung der modernen musikalischen Ausrichtung des Chores. Chorvorsitzender Heinz-Ulrich Janik: „Durch ihre Nähe zu Nachwuchsmusikern hoffen wir, ein junges und frisches Orchester in Ronsdorf zu bleiben.“
28.02.2010 Sturmtief „Xynthia“ richtet auch in Ronsdorf große Schäden an. Feuerwehr und THW sind im Dauereinsatz.
14.03.2010 Frühlingsbasar des Ronsdorfer Frauenchores im Vereinsheim des Ronsdorfer Männerchores in Zandershöfe.
18.03.2010 Richtfest für das neue Jugendgefängnis auf dem früheren Weidfeld bei Erbschlö, Am Schmalenhof 6. Landesjustizministerin Roswitha Müller-Schließenkötter schlägt den letzten Nagel symbolisch ins Holz und der Richtkranz wird aufgezogen.
20.03.2010 Große Beteiligung von Ronsdorfer Vereinen und Bürgern am „Picobello-Tag“. Das Management hat der Heimat- und Bürgerverein übernommen. Unrühmlicher Höhepunkt ist das Finden einer Babyleiche im Ascheweg. Später wird bekannt, dass die Mutter eine amerikanische Austauschschülerin ist und die Erich-Fried-Gesamtschule besuchte. Die evangelisch-reformierte Gemeinde kanalisiert die große Trauer und Anteilnahme in der Bevölkerung durch ein Begräbnis am 27.03.2010 auf dem Friedhof an der Staubenthaler Straße.
21.03.2010 Tuulia Telle verlässt die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde und übernimmt eine Pfarrstelle an der evangelischen Studentengemeinde der Bergischen Universität.
26.03.2010 Die Deutsche Turnerschaft Ronsdorf feiert in der Erich-Fried-Gesamtschule ihr 150-jähriges Bestehen.
17.04.2010 30 Aussteller präsentieren beim 4. Ronsdorfer Kunstrausch im und um das katholische Gemeindezentrum ihre Arbeiten und unterhalten viele Besucher. Gleichzeitig wird die „Offene Tür“ unterm gleichen Dach nach einer Ferienaktion wieder eröffnet. Glaskünstlerin Ute Scholl-Halbach hatte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Steinmosaiken die Wände neu gestaltet.
21.04.2010 Der facettenreiche Ronsdorfer Künstler Heinz Kocks stirbt im Alter von 79 Jahren.
26.04.2010 Die Grundschule Engelbert-Wüster-Weg gewinnt den Vergleichskampf der Ronsdorfer Schulen im Ronsdorfer Stadtbad.
26.04.2010 Nach 41 „aktiven Jahren“ in der Freiwilligen Feuerwehr wird Berthold Leermann in die Ehrenabteilung versetzt.
28.04.2010 Die Evangelische Altenhilfe in der Schenkstraße stellt ihr neues Angebot in der Tagespflege der Öffentlichkeit vor.
15.05.2010 Der Wuppertaler Organist Thorsten Pech spielt die 75. „Orgelmusik zur Marktzeit“ in der katholischen Kirche St. Joseph.
16.05.2010 Im Rahmen des 250-jährigen Jubiläums der katholischen Kirchengemeinde St. Joseph spielen in der Kirche an der Remscheider Straße die Bergischen Blechbläser.
16.05.2010 Der Ronsdorfer Männerchor feiert im Clubheim Zandershöfe sein 30-jähriges Bestehen.
28.05.2010 Dreitägiges Bürgerfest im Ascheweg beginnt.
30.05.2010 Pfarrer Georg Türk verabschiedet sich von der evangelischen Kirchengemeinde und wechselt in den Ruhestand.
30.05.2010 Gegenüber vom Naturfreundehaus an der Luhnsfelder Höhe wird ein neuer „AbenteuerSpielRaum“ seiner Bestimmung übergeben.
01.06.2010 Der Heimat- und Bürgerverein erläutert der Bezirksvertretung sein Konzept zur Rettung des Stadtbades.
22.06.2010 Ökumenisch feiert die katholische Kirchengemeinde St. Joseph ihr 250-jähriges Jubiläum.
26.06.2010 Mit einem Konzert ihrer Chöre feiert Marina Rohn ihr 10-jähriges Wirken in der evangelischen Kirchengemeinde.
02.-04.07.2010 Letztmals richtet der Ronsdorfer Männerchor die beliebte und traditionsreiche Holthauser Sängerkirmes aus.
16.07.2010 Gegnerationen  von Schülern hatte sie unterrichtet und in der ökumenischen Bewegung war sie fester Bestandteil. 82-jährig stirbt Elisabeth Sauer.
23.-25.07.2010 Auf der Reitanlage Erbschlö finden die „Wuppertaler Dressurtage“ statt.
25.07.2010 Die Bewohner der Häuser Am Heynenberg 7 und 9, die frühere Gartenstraße, feiern mit einem Straßenfest den 100. Geburtstag ihrer schönen verschieferten Häuser.
20.08.2010 Die Ronsdorfer CDU lädt Kinder und Jugendliche zum kostenlosen Schwimmen ins Stadtbad ein.
28.08.2010 Die jährlichen Wandertage mit dem Oberbürgermeister enden mit einem verregneten Finaltag auf Ronsdorfer Gebiet, letzten Endes in den Ronsdorfer Anlagen, wo Peter Jung noch einmal das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen, beispielsweise im Verschönerungsverein, lobte.
28.08.2010 Die IG W.i.R. richtet zum Ende der Sommerschulferien wieder das Kinderfest auf dem Bandwirkerplatz aus.
03.09.2010 Die reformierte Kirchengemeinde präsentiert im Rahmen ihrer „KirchArt“-Ausstellung den Ronsdorfer Steinkünstler Günther Fürth mit seinen Skulpturen.
04.-05.09.2010 Der TSV 05 Ronsdorf richtet auf der Waldkampfbahn an der Parkstraße ein Waldfest aus.
04.-05.09.2010 Die Freiwillige Feuerwehr feiert im Schatten der Fachschule ihr großes Sommerfest.
10.09.2010 Erster „Talk-Abend“ der Ronsdorfer CDU in den Ronsdorfer Anlagen.
11.09.2010 Mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Bandwirkerplatz setzt die katholische Kirchengemeinde St. Joseph die Feiern zum 250-jährigen Jubiläum fort.
11.-12.09.2010 Zum 150-jährigen Jubiläum bietet die DT Ronsdorf ein tolles Aktionswochenende rund um den Basketball an.
11.-12.09.2010 17 Unternehmen beteiligen sich am zweiten großen Handwerkerfest im Mühlengrund.
11.-12.09.2010 Der Bürgerverein Linde feiert sein traditionelles Nachbarschaftsfest mit Überraschungsgast Günther Lesche, der selbst an der Linde wohnt.
22.09.2010 Start der 4. Ronsdorfer Literaturtage „LIT.ronsdorf“, die bis zum 10.10.2010 an verschiedenen Orten stattfinden.
03.10.2010 Mit Marga Rühl (Ronsdorfer Mundartfreunde, Rongsdroper Möschen) und Detlef Feistel (SV Jägerhaus Linde) ehrt  Oberbürgermeister Peter Jung zwei verdiente Ronsdorfer mit dem „Wuppertaler“ für ihr ehrenamtliches Engagement.
13.10.2010 Der Wuppertaler Mieterbund klagt gegen die Immobilienmverwaltungsfirma GAGFAH wegen der unhatlbaren Zustände in den Hochhäusern der Siedlung Rehsiepen.
16.10.2010 Die Firma Schörken, Hersteller von Werkzeugen aller Art, feiert in der Kniprodestraße ihr 75-jähriges Jubiläum.
21.10.2010 Nachdem der Neubau kurz vor Inbetriebnahme von unbekannten Verbrechern „unter Wasser gesetzt“ und eine kosten- und zeitaufwändige Trockenlegung nötig machte, kann die neu gebaute Kindertagesstätte An der Blutfinke 4 mit ihrer Erdwärmepumpe offiziell eingeweiht werden.
23.10.2010 Der Aktionskreis Eine Welt feiert mit seinem Eine-Welt-Laden (jetzt an der Lüttringhauser Straße 1) seinen 25. Geburtstag.
26.10.2010 Mit einer Kleinen Anfrage im Landtag fordert die FDP die neue rot-grüne Landesregierung zu einem eindeutigen Votum zu Ausbau der L 419 heraus, wohl wissend, dass Die Grünen in Wuppertal dagegen sind und das Projekt mit Abstieg Blombach zur A 1 verhindern wollen.
28.10.2010 123 Mitglieder gründen den Förderverein „Bandwirker-Bad Ronsdorf“. Den ersten Vorstand bilden Jürgen Windgassen, Sandra Kappe, Reinhard Konieztko, Frank Wolta, Christel Auer, Harald Kroll und Kurt Florian. Die Initiative ist vom Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein ausgegangen. Vorab mündeten die Bemühungen von Erika Tracht in eine Interessengemeinschaft zum Erhalt des Ronsdorfer Stadtbades. Maskottchen ist der Elefant „Baba“.
30.10.2010 Die Ronsdorfer SPD eröffnet im Hause Elias-Eller-Straße 37 ein neues Stadtteilbüro mit Wahlkreisbüro für den neuen Landtagsabgeordneten Dietmar Bell.
30.10.2010 Mit einem Konzert im Saal der Freien Evangelischen Gemeinde feiert der Ronsdorfer Frauenchor sein 10-jähriges Bestehen.
30.-31.10.2010 Zehn Ronsdorfer Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich an verschiedenen Orten an der „WOGA 2010“ (Wuppertaler Offene Galerien und Ateliers).
31.10.2010 Der 15. Ronsdorfer Orgelherbst beginnt in der reformierten Kirche mit einem Barock-Konzert.
03.11.2010 Nach der Schließung der Postfiliale im historischen preußischen Postamt an der Lüttringhauser Straße öffnet in der ehemaligen Kühle-Passage eine Partnerfiliale der Deutschen Post AG.
05.11.2010 Der beliebte Ronsdorfer Arzt Dr. Heinrich Reinold stirbt im Alter von 91 Jahren.
06.-07.11.2010 Die Wohngemeinschaft Am Stadtbahnhof lädt zum 2. Martins- und Handwerkermarkt ein.
06.-07.11.2010 Der zweite Martins- und Handwerkermarkt auf dem KühleParkplatz lockt viele Besucher an.
13.11.2010 Der 24. Weihnachtsbasar des Fördervereins für körperbehinderte Jugendliche bringt dank vieler Besucher viel Geld in die Vereinskasse.
25.11.2010 Der erste Schnee läutet auch in Ronsdorf den Winter ein, der die ganze Stadt im Dezember mit hohen Schneemengen lahmlegt.
26.11.2010 Der bundesweite Vorlesetag findet in Ronsdorf in der Grundschule Echoer Straße und in der Stadtteilbibliothek statt.
26.11.2010 Kindergärten und Grundschulen haben fleißig Weihnachtsschmuck gebastelt, der nun Bäume rund um den Bandwirkerplatz ziert.
26.11.2010 Erfolgreicher Weihnachtsbasar in der Erich-Fried-Gesamtschule. Der Andrang ist riesig.
28.11.2010 Regionalkantor Meik Impekoven beendet mit einem Konzert in der reformierten Kirche den 15. Ronsdorfer Orgelherbst.
04.-05.12.2010 Tief verschneit präsentiert sich der Ronsdorfer Weihnachtsmarkt auf dem Bandwirkerplatz. Mit Glühwein und Punsch kämpfen Veranstalter und Gäste gegen Eiseskälte und Schneefall.
05.12.2010 Mit Schneefall beginnt ein langes Ronsdorfer Wintermärchen, an dem Autofahrer und Busbenutzer keinen Gefallen finden.
11.12.2010 In der katholischen Kirche St. Joseph findet die 80. „Orgelmusik zur Marktzeit“ statt. Zu der Reihe hatte Kantor Markus Brandt die Idee.
15.12.2010 Die Ronsdorfer Mundartfreunde feiern mit Gästeh eine „Bergische Chresdag“.
16.12.2010 Das Sturmtief „Petra“ bringt über 15 Zentimeter Neuschnee. Autobahnen müssen zeit- und teilweise gesperrt werden. Busse verkehren nicht.
2011 Ereignisse im Jahr 2011
01.01.2011 Musikalisch startet zum 12. Male die Katholische Kirchengemeinde St. Joseph ins neue Jahr, als Kantor Markus Brandt die Seifert-Orgel erklingen lässt.
08.01.2011 Rund 30 Helferinnen und Helfer des Ronsdorfer CVJM und aus Ronsdorfer Betrieben sammeln 200 ausgediehnte Weihnachtsbäume ein und spenden 1.600 Euro für ein Ausbildungsprojekt in Sierra Leone. Alle bisherigen Tannenbaumsammlungen erbrachten bisher einen Erlös von 32.150 Euro.
09.01.2011 Die Katholische Kirchengemeinde St. Joseph und die Ronsdorfer CDU laden zu getrennten Neujahrsempfängen ein. Im evangelisch-reformierten Gemeindehaus freut sich die CDU über Gäste aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens, vom Sport über die Kirchen bis zur Wirtschaft und den Geldinstituten. Roswitha Müller-Piepenkötter aus Remscheid referiert als Vorsitzende über ihren „Weißen Ring“, die wichtige Opfervertretung in Deutschland.
10.01.2011 Die Mitglieder des Ronsdorfer Frauenchores wählen Rosemarie Hübertz als Nachfolgerin von Marga Rühl zur neuen Vorsitzenden.
16.01.2011 Die vier katholischen Pfarrgemeinden auf den Südhöhen laden ihre ehrenamtlichen Helfer zu einem Dank-Abend in die Erich-Fried-Gesamtschule ein.
21.01.2011 Das Straßenverkehrsamt der Stadt Wuppertal zieht von der Uellendahler Straße in die Müngstener Straße um. Es handelt sich um ehemalige Räume der Firma Vorwerk und Sohn.
22.01.2011 Rund 4.000 junge Besucher zählten die Organisatoren des 25. Schülerrockfestivals in der Wuppertaler Unihalle. Hervorgegangen ist Deutschlands größtes Musifestival dieser Art aus dem Ronsdorfer Rockprojekt von Kalle Waldinger, Lehrer an der Erich-Fried-Gesamtschule.
30.01.2011 Be strahlendem Winterwetter richtet der Bürgerverein Linde eine schöne Wanderung durch den Marscheider Wald aus.
01.02.2011 Die Bezirksvertretung Ronsdorf beschließt die Schließung der Grundschule Ferdinand-Lassalle-Straße und Angliederung von Schülerinnen und Schülern und Gebäude an die Grundschule Kratzkopfstraße.
02.02.2011 Wolfgang Hellmig, Gründer und langjähriger Vorsitzender des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins und der Deutschen Turnerschaft 1860, stirbt 85-jährig.
15.02.2011 Harald Krusenotto, früherer Vorsteher der Bezirksvertretung Ronsdorf, stirbt im Alter von 86 Jahren.
10.03.2011 Peter Vorsteher, Ratsfraktionsvorsitzender der „Grünen“, bestätigt, dass seine Partei den Ausbau der L 419 ablehnt.
24.03.2011 Der Evangelische Kirchenkreis Wuppertal wählt Dr. Jochen Denker, den Pfarrer der evangelisch-reformierten Gemeinde Ronsdorf, zum Synodalassessor im Vorstand.
25.03.2011 Der Betriebssport-Kreisverband Wuppertal hat Sportwart Richard „Bobby“ Berk von der BSG Delphi Draka für seine fast 50-jährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der Goldenen Ehrennadel des BSVN ausgezeichnet.
26.03.2011 Zweiter vom Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein organisierter Piccobello-Reinigungstag in Ronsdorf mit viel ehrenamtlicher Hilfe. Angemeldet haben sich 16 Vereine, 270 Personen, davon 205 Kinder. Putzparty im Bandwirkermuseum.
00.04.2011 Nach einer grandiosen Saison in der Tischtennisoberliga steigt der TTV Ronsdorf in die Regionalliga auf und tauscht mit dem langjährigen Wuppertaler Klassenprimus ASV Wuppertal die Klasse. Bester Einzelspieler der Saison war Michael Holt.
12.04.2011 Erstmals findet eine Sitzung der Bezirksvertretung Ronsdorf in der Jugendstrafanstalt Am Schmalenhof statt. Rupert Koch, Leiter der neuen Einrichtung, berichtet über den Aufbau und den Einzug der ersten jungen Straftäter ab Sommer 2011.
16.04.2011 Der TSV Ronsdorf freut sich über den Aufstieg seiner ersten Fußballmannschaft in die Landesliga.
07.05.2011 Bei einem Benefizkonzert des Ronsdorfer Posaunenchores auf dem Bandwirkerplatz werden über 1.000 Euro für eine vom Erdbeben betroffene Grundschule in Japan erlöst.
08.05.2011 Der 5. „Ronsdorfer Kunstrausch“ ist ein großer Erfolg.
15.05.2011 Das „Sonntagsblatt“ feiert 15. Geburtstag und geht mit „RadioRonsdorf“, dem neuen Internetradio, „on Air“: www.radioronsdorf.de
24.05.2011 Die Mitglieder der Interessengemeinschaft W.i.R. wählen Bernd Frischemeier als Nachfolger von Stefan Freund zum neuen Vorsitzenden.
03.-05.06.2011 Erfolgreicher 18. Liefersack auf dem Bandwirkerplatz, der erstmals am Sonntag mit einem Umwelttag abgeschlossen wird. Überschuss: 11.150 Euro, Ausschüttung für soziale Zwecke: 8.500 Euro.
04.06.2011 Rund 50 Halbachs aus aller Welt kommen zum achten Familientreffen in Ronsdorf zusammen.
17.06.2011 Eine so genannte „Facebook-Party“, die im Internet ausgerufen wird, eskaliert im Ascheweg und entwickelt sich vom friedlichen Treffen zu einer Nacht mit hartem Polizeieinsatz.
22.06.2011 Kurt Florian, langjähriger Vorsitzender des Heimat- und Bürgervereins und „Vater“ des „Liefersacks“, feiert seinen 80. Geburtstag. „Sein H.u.B.“ und der Stadtverband der Wuppertaler Heimat- und Bürgervereine, dessen Vorstandsmitglied er ist, ehrt ihn mit einem Empfang in der Barmer Gesellschaft „Concordia“.
04.07.2011 Die Erich-Fried-Gesamtschule führt in ihrer Aula erstmals das Musical „Serengeti – König der Löwen“ auf.
10.07.2011 Die reformierte Kirchengemeinde richtet das 4. Kinder- und Jugendfestival aus.
16.07.2011 7.500 Bürgerinnen und Bürger nutzen den Tag der offenen Tür als einzige Möglichkeit, hinter die Gitter und Zäune der neuen Strafanstalt für Jugendliche an der Straße Am Schmalenhof zu sehen und erleben ganz unterschiedliche Eindrücke.
18.07.2011 70 Ronsdorfer Grundschüler aus vier Grundschulen treten zum traditionellen Schwimmvergleichskampf im Bandwirkerbad an. Die Gemeinschaftsgrundschule Echoer Straße siegte vor Engelbert-Wüster-Weg und Ferdinand-Lassalle-Straße und nahm den von der IG „Wir in Ronsdorf“ gestifteten Pokal in Empfang.
22.07.2011 Wegen zu geringer Anmeldezahlen in den Vorjahren, als keine Eingangsklassen mehr gebildet wurden, läuft die städtische katholische Grundschule Engelbert-Wüster-Weg, bis vor fünf Jahren an der Holthauser Straße ansässig, zuletzt Franziskusschule genannt, endgültig aus. Schulleiterin Susanne Post lehrt 34 Jahre an der einzigen Ronsdorfer Bekenntnisschule. Zur Verabschiedung kamen Bezirksbürgermeister Lothar Nägelkrämer und Pfarrer Gerd Stratmann von der „Muttergemeinde“ St. Joseph.
25.07.2011 Die liebevoll „Ferdi“ genannte Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße (ursprüngliche Adresse Lüttringhauser Straße) schließt als selbstständige Schule für immer ihre Türen, weil es in den letzten Jahren zu wenig Anmeldungen (2011: 13) gegeben hat. Die verbleibenden Schülerinnen und Schüler werden am Standort unter organisatorischer Leitung der Kratzkopfstraße weiter beschult. Gestartet war die Schule 1973 mit 300 Kindern in neun Klassen, als die Siedlung Rehsiepen entstand. Schulleiterin Ingrid André geht in den Ruhestand. Zum Finale gibt es ein großes zirzensisches Spektakel.
29.07.2011 Nach 40 Jahren als Lehrerin, davon 25 Jahre an der Grundschule Echoer Straße, verabschiedet sich Ruth Bodenmiller in den Ruhestand.
29.07.2011 Erschüttert reagieren die Katholiken der Gemeinde St. Christophorus und im Südhöhenverbund auf den plötzlichen Tod von Pfarrer Dr. Paul Meisenberg im Alter von 76 Jahren.
00.00.2011 Hermann Huppertsberg von der Deutschen Turnerschaft Ronsdorf wird in seiner Spezialdisziplin Hammerwerfen der Klasse M 65 Deutscher Meister. Seinen ersten deutschen Meistertitel erwarf der 1997 bei Seniorenmeisterschaften.
09.08.2011 Mit einer Ausstellung im Barmer Rathaus feiert der Kreis Kreativer Frauen Ronsdorf (KKFR) sein 20-jähriges Bestehen. Die Vernissage mit Eröffnung durch Bürgermeisterin Ursula Schulz wird von einem bunten Rahmenprogramm aus Musik (Ronsdorfer Frauenchor) und Vortrag (Marga Rühl, Christel Harz (beide Mundart), Dorothea Glauner und Ekkehard Tautz (Literatur) begleitet. Viele Ronsdorferinnen und Ronsdorfer drücken durch ihre Anwesenheit die Verbundenheit mit dem kreativen Frauen aus.
09.08.2011 Noch nicht offiziell eröffnet, ist die Jugendstrafanstaltung bei Erbschlö schon Drehort für einen Fernsehkrimi. Hollywood lässt grüßen.
11.08.2011 In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Christlichen Altenheim Friedenshort beschließen die 103 anwesenden von 692 eingetragenden Mitgliedern des Ronsdorfer Verschönerungsvereins einstimmig den Rückkauf von 11 Hektar der ehemaligen  Ronsdorfer Waldanlagen nördlich der Parkstraße. Das Gelände war 1936 als Militärgelände beschlagnahmt und 1941 gegen eine geringe Entschädigung faktisch enteignet worden.
12.08.2011 Hans Oberlach, Urgestein des Ronsdorfer Chorgesangs, feiert seinen 90. Geburtstag.
13.08.2011 Der neue Kunstrasenplatz der Waldkampfbahn an der Parkstraße ist fertig. Der TSV 05 Ronsdorf hat in Gebäuderenovierung und Platz rund 235.000 Euro investiert und stellt den Medien die beiden neuen Mannschaften, die künftig in Landes- und Bezirksliga kicken, vor. Mit 21 an Meisterschaften teilnehmenden Team ist der 520 Mitglieder zählende TSV hinter dem WSV Borussia die Nr. 2 im Tal.
15.08.2011 Die ersten 13 Häftlinge im Alter von 14 bis 21 Jahren treffen, aus Siegburg kommend, in der neuen Jugendjustizvollzugsanstalt Am Schmalenhof ein.
28.08.2011 Hans Simmerkus, Ehrenvorsitzender des TSV 05 Ronsdorf, wird stolze 90 Jahre alt.
31.08.2011 Die Ronsdorferinnen und Ronsdorfer müssen sich von ihrem Standesamt im Stadthaus verabschieden. Die seit April 1994 tätige Standesbeamtin Dorothee Fechner wechselt ins Tal. Außerdem werden mit Wirkung am folgenden Tag die Aufgabe der Paßstelle nach Barmen verlagert.
01.09.2011 Das Bürgerbüro im Stadthaus verliert einige Aufgaben und ist nur noch an zwei halben Tagen in der Woche geöffnet. Paßangelegenheiten müssen in Barmen erledigt werden.
01.09.2011 Kalle Waldinger, Lehrer der Erich-Fried-Gesamtschule, Gründer und Vorsitzender des „Ronsdorfer Rockprojektes“ und Kopf des vor 25 Jahren entstandenen „Wuppertaler Schüler-Rockfestivals“ legt die Verantwortung für sein „Kind“ in die Hände von Profimusiker Björn Krüger (Uncle Ho, Blue Man Group), der, nachdem er längere Zeit mit „Vater Waldinger“ zusammengearbeitet hat, die Geschäftsführung übernimmt.
03.09.2011 Die IG „W.i.R.“ richtet auf dem Bandwirkerplatz das traditionelle Kinderfest aus.
03.-04.09.2011 Die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf veranstaltet das beliebte Sommerfest mit attraktivem Programm.
07.09.2011 Das Schuljahr 2011/12 beginnt. Die Erich-Fried-Gesamtschule übernimmt die benachbarten Modulbauten des ehemaligen Gymnasiums (Außenstelle der Siegesstraße) und schafft im Hauptgebäude für eine weitere integrative Lerngruppe Platz. Am folgenden Tag haben die Erstklässler ihren ersten Schultag.
11.09.2011 Zum Tag des offenen Denkmals bittet die Evangelisch-reformierte Gemeinde zu Führungen durch ihre Kirche zwischen Elias-Eller- und Kurfürstenstraße.
11.09.2011 Johannes Heun wird als neuer Pfarrer, zur Entlastung von Dr. Jochen Denker, der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde eingeführt.
14.09.2011 Nach langer, schwerer Krankheit stirbt TSV-Urgestein Hans Simmerkus wenige Tage nach seinem 90. Geburtstag.
15.09.2011 Christa Stuhlreiter, Stadtverordnete und langjährige Schiedsfrau, erhält das vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstkreuz für ihr soziales Engagement.
16.09.2011 Mit einem Osterprojekt, der Erstellung von Mosaiken durch Kinder unter Anleitung von Glaskünstlerin Ute Scholl-Halbach, begannen 2010 die Renovierungsarbeiten in der „Offenen Tür St. Joseph“. Aus Mitteln des Fördervereins, der katholischen Gemeinde, des Erzbistums Köln und der Stadt Wuppertal konnte dem Inneren neuer Glanz verliehen werden. Zur Wiedereröffnung gibt es nur strahlende Gesichter.
16.-18.09.2011 Das Waldfest des TSV 05 Ronsdorf sorgt für Stimmung, wie in den besten Jahren.
18.09.2011 Ilka Federschmidt, Superintendentin des Kirchenkreises Wuppertal, führt Pfarrer z.A. Johannes Heun in seinen Dienst als „Pfarrer mit besonderem Auftrag“ in die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Ronsdorf ein, um Pfarrer Dr. Jochen Denker, der in der Kirchenkreisleitung mitwirkt, zu entlasten.
22.09.2011 Die CDU-Stadtverbandsvorsitzende Dorothea Glauner tritt von ihrem Amt zurück, nachdem sie als Stadtverordnete maßgeblich an der vorübergehenden Spaltung der CDU-Ratsfraktion beteiligt war.
24.09.2011 Am 45. Wuppertaler Volkslauf rund um die Ronsdorfer Talsperre machen mehr als 1.700 Läuferinnen und Läufer, Wanderinnen und Wanderer, mit. Start und Ziel ist die Erich-Fried-Gesamtschule. Ausrichter ist der LC Wuppertal, gesponsert von AOK, Stadtsparkasse und Sportamt.
03.10.2011 Oberbürgermeister Peter Jung zeichnet Bernd Drache, den Vorsitzenden des Ronsdorfer Verschönerungsvereins, mit dem „Wuppertaler“ aus.
04.10.2011 Abrissbeginn für die einstmals denkmalgeschützte Stützmauer der reformierten Kirche an der Elias-Eller-Straße.
05.10.-16.10.2011 Ein Arbeitskreis mit Günter Wülfrath und Hans Kemper an der Spitze richtet unter dem Titel „LIT.ronsdorf“ die 5. Ronsdorfer Literaturtage aus.
07.10.2011 Herbstfest mit buntem Basar in der Erich-Fried-Gesamtschule.
14.10.2011 Der Ronsdorfer CDU-Stadtbezirksverband wählt Kurt von Nolting, den bisherigen Stellvertreter von Dorothea Glauner, zum neuen ersten Vorsitzenden.
15. und 16.10.2011 Die IG W.i.R. richtet in der Erich-Fried-Gesamtschule die 8. Verbraucherausstellung aus und vermittelt mit vielen Partnern einen Querschnitt durch Ronsdorfs Handel, Handwerk und Dienstleistungswelt.
22.10.2011 Mit einem grandiosen Konzert feiert der Bergische Männerchor Ronsdorf sein 60-jähriges Bestehen. Gegründet wurde er als Grote- und Hartmann-Männerchor.
29.10.2011 Die „WOGA 2011“ lockt auch in diesem Jahr viele Kunstinteressierte in die  Ateliers und Galerien Ronsdorfs.
05.-06.11.2011 Die Hausgemeinschaft Am Stadtbahnhof 10 richtet den dritten Martins- und Handwerkmarkt auf dem ehemaligen Kühle-Parkplatz aus.
13.11.2011 Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag.
13.11.2011 Das Soziale Hilfswerk Ronsdorf feiert in seiner Begegnungsstätte für Senioren im historischen Amtsgericht an der Erbschlöer Straße sein 60-jährigen Jubiläum.
18.11.2011 Am bundesweiten Vorlesetag gibt es in der Grundschule Echoer Straße ein attraktives Programm.
20.11.2011 Dem BTV Graben gelingt ein absoluter Coup: er verpflichtet Basketball-Nationalspieler Hansi Gnad als Trainer für das U-16-Team.
22.11.2011 Magdalene Röhl feiert im Diakoniezentrum an der Schenkstraße ihren 100. Geburtstag.
25.11.2011 Kindergarten- und Schulkinder dekorieren bunte Weihnachtsbäume als Schmuck für den Bandwirkerplatz.
00.12.2011 Aus den Händen des Barmenia-Vorstandsvorsitzenden Dr. Josef Beutelmann erhält Vorsitzender Alexander Schmidt für den TSV Ronsdorf den 35. Barmenia-Fairplay-Pokal 2011, der für Chancengleichheit, Sportlichkeit und Vereinsarbeit verliehen wird.
02.12.2011 Mit einem Sonderpreis werden die Handy-Filmer des Jugendzentrums an der Scheidtstraße 36 ausgezeichnet.
03.-04.12.2011 Vor Jahresfrist viel Schnee, diesmal prägt Regen den Weihnachtsmarkt auf dem Bandwirkerplatz.
14.12.2011 Die Ronsdorfer Mudnartfreunde feiern „Bergische Chresdag“ mit Musik und Gedichten im Hotel Stadt Ronsdorf.
15.12.2011 Offizielle Schlüsselübergabe für die neue Jugendjustizvollzugsanstalt Am Schmalenhof durch Landesjustizminister Thomas Kutschaty und Rolf Krähmer an den Leiter Rupert Koch, der gleichzeitig in sein Amt eingeführt wird. Unter den 200 Gästen: Oberbürgermeister Peter Jung und Bezirksbürgermeister Lothar Nägelkrämer.
29.12.2011 Der TSV Ronsdorf gewinnt durch einen 5:3-Endspielerfolg über den FSV Vohwinkel das 23. Südhöhenturnier des SSV Sudberg.Die Zebras nehmen zum neunten Male den Hans-Löhdorf-Gedächtnis-Pokal mit nach Ronsdorf, nachdem sie in der Vorrunde beispielsweise den klassengleichen Gastgeber SSV Sudberg mit 5:2-Toren besiegten.
2012 Ereignisse im Jahr 2012
18.01.2012 Der Förderverein Bandwirkerbad Ronsdorf diskutiert mit Bürgern und Vereinen über die Erhaltung des Bandwirkerbades, dessen Betriebskosten vollständig erwirtschaftet werden müssen. Der Förderverein wirbt um Mitglieder und Spenden.
05.02.2012 Die Gagfah-Gruppe verkauft ihre Immobilien in der Wohnsiedlung Rehsiepen an die Grand City. Die Mieter hoffen auf bauliche Verbesserungen und Behebung von Mängeln.
05.02.2012 Über 100 Teilnehmer zählt der Bürgerverein Linde bei seiner traditionellen Winterwanderung. Vielfältige Informationen liefert in bewährter Form Günter Urspruch.
12.02.2012 In seinem Vereinsheim feiert der BTV Ronsdorf-Graben das 100-jährige Bestehen seiner Gesangsabteilung.
04.03.2012 In der Mitgliederversammlung präsentieren Vorstand des Bandwirkerbad-Vereins und BaRon-Betriebsgesellschaft aktuelle Zahlen. Das zunächst absehbare Defizit kann von 105.000 um 30.000 Euro gemindert werden.
10.03.2012 Im Verlauf des Jahreshauptversammlung des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins gibt es Neuwahlen zum Vorstand und Beirat.
16.03.2012 Die Bigband der nordrhein-westfälischen Polizei unterstützt die Bemühungen des Fördervereins Bandwirkerbad um den Erhalt des ehemaligen, privatisierten Stadtbades und heutigen Bandwirkerbades durch ein Benefizkonzert in der Erich-Fried-Gesamtschule. Stargast ist Soleil Niklasson aus den USA.
20.03.2012 Der Wuppertaler Oberbürgermeister Peter Jung kommt nach Ronsdorf und informiert über Haushalt und Stärkungspakt der Stadt Wuppertal.
21.03.2012 28 Personen vom Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein besichtigen die neue Jugendstrafanstalt Am Schmalenhof.
24.03.2012 3. Picobellotag in Ronsdorf: Der Einladung des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins zum Frühjahrsputz folgen 330 Kinder und 120 Erwachsene, von denen ein Teil im Badnwirkermuseum eine Putzparty mit Erbsensuppe feiern..
29.03.2012 Die Erlöse aus dem Liefersack 2011 werden an Vereine und soziale Einrichtungen ausgeschüttet.
13.04.2012 Die Offene Gemeinschaft Wuppertaler Zahnärzte hat aus dem Verkaufserlös von Zahngold 6.000 Euro zur Verfügung gestellt, damit das städtische Ressort Grünflächen und Forsten eine Holzbrücke über den Saalbach errichten kann. Die alte Brücke musste abgerissen werden, weil sie verfallen war. Eine Alternative wären Trittsteine im Bachbett gewesen.
22.04.2012 Nach einer rund zweiwöchigen Umbaupause wird das Bandwirkerbad wiedereröffnet. Der Förderverein wünscht sich Patenschaften als weitere Finanzierungsmöglichkeit.
06.05.2012 Aus der Kühle-Passage wird nach einer vom „Sonntagsblatt“ durchgeführten Umfrage mit Wettbewerb das „Ronsdorf-Caree“.
06.05.2012 Die Bezirksvertretung Ronsdorf schafft eine Verkehrsmeßanlage an, mit der Geschwindigkeiten gemessen und angezeigt werden. Das Technische Hilfswerk installiert die Überwachungstafel an wechselnden Orten, um Autofahrer zu informieren und zu ermahnen.
12.05.2012 44 Personen folgen der Einladung des Ronsdorfer Heimat-. Und Bürgervereins zu einer Tagesfahrt ins Oberbergische, wo die Wiehltalbahn in Gummersbach-Dieringhausen und das Museum Ermen und Engels in Engelskirchen besichtigt werden.
20.05.2012 Internationaler Museumstag mit Gästen, Musik, Leierkasten, Würstchen und Museumscafé im Bandwirkermuseum.
20.05.2012 Auf dem Kommunalfriedhof Lohsiepenstraße will die Stadt Wuppertal ein Kolumbarium errichten.
27.05.2012 Im Diakoniezentrum an der Schenkstraße nehmen die ersten ehrenamtlichen, geschulten Hospizhelfer ihre Arbeit auf.
03.06.2012 Nach der Schließung der Ronsdorfer Postfiliale lagert die Deutsche Post AG nun auch die Sortieranlage für die Briefpost nach Elberfeld aus.
10.06.2012 Martin Engels, Vikar der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde, wird im Rahmen seiner Ordination zum Pfarrer ernannt.
10.06.2012 Yume Stock, beliebte Leiterin des Ronsdorfer Posaunenchores, verlässt die Blechbläser von der Mühle.
10.06.2012 Auf dem ehemaligen Gelände des Gymnasiums Im Vogelsholz sind Wohnhäuser entstanden, denen nun ein Kinderspielplatz hinzugefügt wird. Die Zufahrt trägt den Namen Horst-Herbergs-Weg. Herbergs war Heimat- und Sportjournalist, ein überzeugter Ronsdorfer!
24.06.2012 Radio zum Anfassen erleben Ronsdorfer Kinder mit der „WDR-Bärenbude“ im vorübergehenden Klassenzimmer in der Turnhalle der Grundschule Ferdinand-Lassalle-Straße.
01.07.2012 Die reformierte Kirchengemeinde beendet nach zehn Jahren ihre beliebte Ausstellungsreihe „KirchART“.
08.07.2012 Rund um ihr Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe feiern die Wuppertaler Naturfreunde ihr 100-jähriges Jubiläum.
21.07.2012 50 Mitglieder und Freunde des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins besuchen die „Floriade“ in Venlo/Niederlande.
22.07.2012 In Ronsdorf werden nach einer Initiative von Christa Stuhlreiter die ersten „Stolpersteine“ verlegt, die an deportierte und ermordete Juden erinnern.
12.08.2012 Das denkmalgeschützte alte preußische Postamt an der Lüttringhauser Straße wird an einen privaten Investor verkauft.
12.08.2012 Rund 5.000 Titel hält die Bücherei der Jugendstrafanstalt Am Schmalenhof für die inhaftierten jungen Männer bereit. Zum Sammeln von Bücherspenden wird die Aktion „Büchertruhe“ gestartet.
19.08.2012 Ein Großbrand zerstört das früher beliebte Ausflugslokal „Zur Grüne“ vollständig. Die Tiere der nahen Falknerei bleiben unversehrt.
02.-04.09.2012 Der TSV 05 Ronsdorf richtet an der Parkstraße wieder einmal ein zünftiges Waldfest aus.
06.-09.09.2012 Mit 48 Teilnehmern ist der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein im Elsass unterwegs und besucht Straßburg.
09.09.2012 Das Traditionsunternehmen Gartentechnik Reinshagen feiert in der Siedlung Heidt seinen 175. Geburtstag.
09.09.2012 Fahrten im Feuerwehrauto und  Auftritte des Brandschutzkaspers gehören zum erfolgreichen Feuerwehrfest des Ronsdorfer Löschzuges.
15.-16.09.2012 Der Ronsdorfer Verschönerungsverein richtet mit Unterstützung durch den Heimat- und Bürgerverein ein Fest am Lagerfeuer aus.
16.09.2012 Der von Pfarrer Gerhard Dürselen gegründete CVJM Ronsdorf feiert seinen 170. Geburtstag.
23.09.2012 Beim Schulschwimmwettbewerb im Bandwirkerbad treten die besten Schwimmer aller Ronsdorfer Grundschule gegeneinander an.
23.09.2012 Nachdem der Ronsdorfer Verschönerungsverein sein früheres Gelände nördlich der Parkstraße zurück erworben hat, wird ein Wiedervereinigungsfest der Ronsdorfer Anlagen gefeiert.
02.10.2012 Die 6. Ronsdorfer Literaturtage „LIT.ronsdorf“ stellen einen neuen Rekord auf: Über 1.200 Menschen besuchen rund 30 Veranstaltungen in vier Wochen.
13.10.2012 An der Tagestour des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins ins Siegerland nehmen 48 Menschen teil, die die Wendener Hütte (Hammerwerk) besichtigen und auf dem Biggesee fahren.
24.10.2012 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein beteiligt sich erstmals an den (6.) Ronsdorfer Literaturtagen „LIT.ronsdorf“ und stellt im Bandwirkermuseum Engelbert Wüster aus dem Buch „Lebendige Vergangenheit“ von Günter Konrad vor.
27.10.2012 In der Kratzkopfstraße wird das letzte Schulfest gefeiert, denn nach 130 Jahren folgt die Fusion mit der Grundschule Ferdinand-Lassalle-Straße. Die Standortfrage bleibt ungeklärt.
26.11.2012 Mit einem Aufwand von 1,1 Millionen Euro baut der Wupperverband an der Remscheider Straße ein neues Verwaltungsgebäude.
26.10.2012 Landesgesundheitsministerin Barbara Steffen lässt bekannt geben, dass auf dem bisherigen Gelände der Bereitschaftspolizei an der Müngstener Straße nach deren Wegzug zur Parkstraße eine Forensische Klinik für psychisch kranke Straftäter errichtet werden soll. Ein Sturm der Entrüstung auf Lichtenplatz und Lichtscheid ist die Folge.
26.10.2012 Ronsdorfer Gemeinden beteiligen sich an der „Nacht der offenen Kirchen“.
27.-28.10.2012 An der „WOGA“, Wuppertals offene Galerien und Ateliers, beteiligen sich Ronsdorfer Künstler an verschiedenen Orten in Ronsdorf.
11.11.2012 Das ehemalige Bürogebäude der Firma Bocklenberg & Motte (BoMoRo), ein verschiefertes, marodes Fachwerkhaus, an der Ecke Lüttringhauser Straße/Schöne Aussicht wird abgerissen.
18.11.2012 150 Teilnehmer zählt der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein an der Gedenkfeier zum Volkstrauertag in der Fahrzeughalle der Ronsdorfer Feuerwehr, die von der Ronsdorfer Chorgemeinschaft gestaltet wird. Die Andacht hält Pfarrerin Ruth Knebel. Anschließend erfolgt die Kranzniederlegung im Stadtgarten. Im Bandwirkermuseum werden 80 Personen bewirtet.
24.11.2012 Erster Basar im Bandwirkermuseum und start einer neuen Veranstaltungsreihe des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins.
25.11.2012 Die Nachfolgerin von Chorleiter Klaus Möbius, Simone Bönschen-Müller, konzertiert erstmals mit dem Chor des BTV Graben, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen gefeiert hat.
01.12.2012 Die Stadt Wuppertal stiftet einen Baum aus dem Kleingarten Kleefeld in Hatzfeld, der mit Hilfe von Frank Auer und dem THW auf dem Bandwirkerplatz aufgestellt wird.
02.12.2012 Erstmals richtet der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein in seinem Bandwirkermuseum unter dem Dach der Preußischen Bandwirkerfachschule einen Adventsbasar mit buntem Programm aus.
02.12.2012 Das diesjährige Musical der Rollkunstabteilung der SSG Ronsdorf trägt den Titel „Wir rollen um die Welt“. Das Publikum in der Sporthalle An der Blutfinke ist begeistert!
03.12.2012 Im Rahmen einer Podiumsdiskussion in der Erich-Fried-Gesamtschule stellt der Landesbetrieb Straßen NRW seine Ausbaupläne für die L 419 – Parkstraße vor.
08.-09.12.2012 Ronsdorfer Weihnachtsmarkt auf dem Bandwirkerplatz.
09.12.2012 Gemeinsam mit Gästen gestaltet der Gemischte Chor „Pro Musica“ in der reformierten Kirche ein Weihnachtskonzert.
2013 Ereignisse im Jahr 2013
01.01.2013 Kantor Markus Brandt gestaltet zum 14. Mal die von ihm begonnene Reihe der Neujahrskonzerte in der katholischen Kirche St. Joseph. Motto: Mit der Orgel durch Europa“.
06.01.2013 Gastredner beim Neujahrsempfang der Ronsdorfer CDU im reformierten Gemeindezentrum ist Herbert Reul, Mitglied des Europäischen Parlamentes, der den Blick der Zuhörer auf Herausforderungen, Aufgaben und Probleme der Europäischen Union lenkt.
06.01.2013 Durch einen Finalsieg gegen Vorjahressieger SSV 07 Sudberg gewinnt der TSV 05 Ronsdorf in der Uni-Halle die Hallenstadtmeisterschaft im Fußball.
12.01.-02.02.2013 128 Mitglieder und Freunde des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins besuchen in vier Gruppen die Rubens-Ausstellung im von der Heydt-Museum.
19.01.2013 Hans-Walter Westebbe wiederbelebt die von ihm von 1983 bis 2001 ausgerichtete Talkshow unter dem neuen Namen „Ronsdorfer Runde“ mit Gesprächen (Peter Jung, Renate Schlomski, Klaus Hänsch, Chrischa Hannawald) im reformierten Gemeindehaus. Der Erlös ist für den Erhalt des Bandwirkerbades bestimmt.
01.02.2013 Nach zehnjähriger Amtszeit gibt Jochen Czischke das Amt des ersten Vorsitzenden im Chor „Pro Musica“ aus gesundheitlichen Gründen an seine bisherige Stellvertreterin Waltraud Troost ab. Die Mitglieder wählen ihn zum Ehrenvorsitzenden. Neue Stellvertreterin ist Tanja Hussmann.
05.02.2013 Für ihr 25-jähriges Engagement als Schiedsfrau wird Christa Stuhlreiter geehrt. Sie ist außerdem ehrenamtliche Richterin und für die SPD in der Bezirksvertretung Ronsdorf, später als Stadtverordnete im Stadtrat aktiv.
06.-10.02.2013 Der Ronsdorfer Heimat- und Bügrverein ist in der Schweiz unterwegs und fährt mit dem legendären Glacier-Express.
07.03.2013 Die Stadt Wuppertal zeichnet den TSV 05 Ronsdorf  als Verein des Jahres aus.
23.03.2013 Jjahreshauptversammlung des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins.
10.04.2013 Landesfinanzminister Norbert Walter-Borjans und Landesjustizminister Thomas Kutschaty legen gemeinsam mit Rolf Krähmer, Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW, Klaus Pacher, Direktionsleiter des Bauunternehmens Ed. Züblin AG, und Oberbürgermeister Peter Jung den Grundstein zum Bau einer Landesschule für Finanzbeamte und Landesschule für die Ausbildung von Justizvollzugsbeamten auf der Fläche der ehemaligen Tommy-Sportplätze bei Erbschlö. Gebaut werden sechs Unterkunfts- und Seminargebäude für 500 Schüler. Geplante Fertigstellung: Oktober 2014. Die Justizvollzugsschule wurde 1952 in Remscheid gegründet, ist heute auf der Hardt. Die NRW-Finanzschule befindet sich noch in Haan.
13.04.2013 Zum vierten Mal organisiert der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein den Picobellotag. 14 Organisationen sind durch 330 Kinder und 120 Erwachsene im Einsatz und rennigen viele Orte und Anlagen. Im Bandwirkermuseum werden zur Putzparty 100 Erbsensuppen ausgegeben.
13.04.2013 Mit einem Konzert in der Lutherkirche feiert der Evangelische Männerchor sein 130jähriges Bestehen.
21.04.2013 Die Verleihung der Goldenen Schwebebahn an Professor Dr. Lambert Koch, Rektor der Bergischen Universität Wuppertal, begleiten in der Concordia-Gesellschaft die Bleichergruppe des Bürgervereins Langerfeld und die Bandwirkergruppe aus Ronsdorf.
27. & 28.04.2013 Das Ergebnis einer Theaterkooperation der Wuppertaler Bühnen mit der Justizvollzugsanstalt Ronsdorf sind zwei Aufführungen des William-Shakespeares-Stücks „Macbeth – schlaflos in Ronsdorf“ mit jungen Inhaftierten der Strafanstalt. Projektbeteiligte sind Gefängnispfarrer Jönk Schnitzius, der Evangelische Kirchenkreis Wuppertal und der Rotary-Club Wuppertal-Haspel. Die Inszenierung liegt in Händen des Indendanten Christian von Treskow. Dramaturgin ist die Theaterpädagogin Miriam Rösch. Besucher müssen sich für die Aufführungen registrieren lassen.
19.05.2013 Die Stadt Wuppertal verkauft das von der GWG betreute ehemalige Ronsdorfer Amtsgericht an einen privaten Investor, weil die Sanierungskosten nicht aufzubringen sind. Der neue Eigentümer plant Wohnungen.
24.05.2013 Benefizkonzert des Fördervereins Bandwirker-Bad.
25.05.2013 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein lässt sich durch die Stadt Münster führen und besucht das Schloss von Annette zu Droste-Hülshoff.
29.05.2013 Anlässlich des Bombenangriffes am 29.05.1943 – vor 70 Jahren –  wird in der evangelischen Lutherkirche ein Erinnerungsgottesdienst gefeiert.
07.-09.06.2013 Mit Partnern richtet der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein den 19. Ronsdorfer Liefersack aus, der sonntags mit dem zweiten Umwelttag abgeschlossen wird. Aus dem Erlös von 15.528 Euro fließen 6.000 Euro an mitwirkende Vereine und 7.000 Euro an soziale Einrichtungen in Ronsdorf.
27.07.2013 Mitglieder und Freunde lassen sich von Klaus-Günther Conrads auf dem „Wuppertaler Walderlebnisweg Ronsdorfer Talsperre“, der vom Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein initiiert wurde, führen.
20.07.2013 Weil „Kalle“ Waldinger als Lehrer der Erich-Fried-Gesamtschule pensioniert wird, verabschiedet sich der Gründer des Ronsdorfer Rockprojektes und Vater des Schülerrockfestival mit einem Open-Air-Konzert aus Ronsdorf. Er wohnt neben der von ihm ebenfalls gegründeten „Villa Rock“ auf den Nordhöhen Barmens.
27.07.2013 Rolf Hösterey stirbt im Alter von 88 Jahren. Vor seinem Eintritt in den Ruhestand war er 50 Jahre für die Stadtsparkasse Wuppertal tätig, davon die letzten 13 Jahre als Leiter der Filiale Ronsdorf. Besonders erwähnt wurden Verantwortungsbewusstsein, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und die Wertschätzung als Ansprechpartner. Ehrenamtlich hat er sich im Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein engagiert. Vorsitzende Christel Auer: „Viele Jahre hat er den Verein mit großem Einsatz und großer Freude tatkräftig unterstützt.“ Und Ehrenvorsitzender Kurt Florian ergänzt: „Wir haben eine langjährige Stütze verloren. Er hat mit seiner hilfsbereiten Art die Vorstandsarbeit mit Rat und Tat bereichert. Persönlich habe ich nicht nur einen hervorragenden Berater, sondern auch einen guten Freund verloren.“
03.08.2013 Die OT St. Joseph organisiert eine Fahrt für Kinder zum Ketteler Hof. Kinder zahlen je 5 Euro. Das restliche Eintrittsgeld, Grillel und Getränke werden vom Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein aus dem Jugendfonds gesponsert. Die WSW stellen einen Bus konstengünstig zur Verfügung. 45 Teilnehmer.
29.08.2013 Auf der 6. Etappe seiner Sommerwanderung in Form eines Schnatgangs von Beyenburg nach Cronenberg überschreitet Oberbürgermeister Peter Jung mit seinen wandernden Begleitern am Heusiepen die Stadtteilgrenze zu Ronsdorf, alle werden mit Äpfeln begrüßt.
08.09.2013 In der Kategorie „Natur und Umwelt“ wird der Ronsdorfer Verschönerungsverein zum Vereinsmeister von Hörern von Radio Wuppertal gewählt.
12.-14.09.2013 Fahrt des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins mit 85 Teilnehmern in den Spreewald.
18.09.2013 Einweihung des Horst-Herbergs-Weges, der ins das neue Wohngebiet führt, wo einst das Gymnasium Im Vogelholz stand.
21.09.2013 Der Ronsdorfer Verschönerungsverein zündet in den Ronsdorfer Anlagen ein Lagerfeuer an und feiert mit Gästen.
28.09.2013 2.400 Läufer beteiligen sich am 47. Wuppertaler Volkslauf rund um die Ronsdorfer Talsperre. Ausrichter ist der Leichtatlethik-Club Wuppertal (LCW) seit der Premiere im Jahr 1967. Die Schulwertung für die größte Teilnehmerzahl gewinnt das Carl-Duisberg-Gymnasium vor der Gesamtschule Barmen und der Gesamtschule Else Lasker-Schüler.
03.10.2013 Die Stadt Wuppertal würdigt seit 1999 ehrenamtliches Engagement mit dem „Wuppertaler“, die Oberbürgermeister Peter Jung am Tag der Deutschen Einheit unter anderen an Hans Hermann Gürtzgen verleiht. Gürtzgen ist seit 1949 Mitglied im Bergischen Turnverein 1892 Ronsdorf-Graben. 1972 begabnn mit der Funktion des Gerätewartes die Ära in der Abteilungs- und Vorstandsarbeit.
Die Erich-Fried-Gesamtschule ist Start und Ziel für den 47. vom Leichtatletik-Club Wuppertal ausgerichteten Volkslauf. Nach Veranstalterangaben sind 2.400 Teilnehmer am Start.
07.10.2013 Auf der 30 Hektar großen Fläche der ehemaligen Tommy-Sportplätze auf Erbschlös wird für die neue Landesjustizvollzugs- und Landesfinanzschule Richtfest gefeiert. Das 54-Millionen-Euro-Projekt ist eine Ergänzung zur benachbarten Jugendstrafanstalt und soll im Oktober 2014 fertig sein. In den Seminargebäuden werden 360 Schüler in der Finanzschule und 180 Schüler in der Justizvollzugsschule ausgebildet, haben eine gemeinsame Infrastruktur, wie die Mensa, Sporthalle und Parkhaus. Bauherr ist der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW (BLB).
12.10.2013 Das Wasser ist Thema einer Kulinarischen Wanderung durch Ronsdorf im Rahmen der 7. Ronsdorfer Literaturtage Start mit Frühstück in der „Moersbachquelle“, weitere Stationen L’Ancora und Nolzen.
17.10.2013 Gründung des ZWAR (Zwischen Arbeit und Ruhestand) Netzwerkes in Ronsdorf. 2.822 Ronsdorfer im Alter von 55 bis 65 Jahren wurden angeschrieben, davon kommen knapp über 100 Frauen und Männer in die Erich-Fried-Gesamtschule.
11.11.2013 Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung überreicht im Rathaus Ronsdorfs Bezirksbürgermeister Lothar Nägelkrämer das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bandes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
17.11.2013 Feier zum Volkstrauertag in der Fahrzeughalle der Feuerwehr und anschließende Kranzniederlegung am Ehrenmal im Stadtgarten.
23.11.2013 2. Basar im Bandwirkermuseum, der vom Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein veranstaltet wird.
25.-30.11.2013 Der Ronsdorfer Männerchor räumt sein Vereinsdomizil in der Mützenfabrik Zandershöfe.
29.11.2013 Adventsmarkt am Bandwirkerbad.
30.11. und 20.12.2013 94 Mitglieder und Freunde des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins besuchen Dr. Oetker in Bielefeld und den Weihnachtsmarkt in Soest.
07.-08.12.2013 Weihnachtsmarkt auf dem Bandwirkerplatz.
2014 Ereignisse im Jahr 2014
12.01.2014 Die Bürgerinitiative „L 419 – keine Autobahn durch Ronsdorf“ übergibt im Landesverkehrsministerium 1.600 Unterschriften für einen Tunnel untewr der Parkstraße.
24.01.2014 In der Jahreshauptversammlung des SV Jägerhaus Linde kandidieren die bisherigen Vorstandsmitglieder Detlef Feistel und Cornelia Vorberg nicht mehr. Über 100 Mitglieder wählen Jörg Blaschke zum ersten Vorsitzenden und Andreas Rohde zu seinem Stellvertreter.
26.01.2014 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein schüttet 7.000 Euro aus dem Erlös vom „Liefersack 2013“ an Institutionen und Vereine aus.
15.02.2014 Der Ronsdorfer Männerchor feiert seine erste Jahreshauptversammlung in  den neuen Vereinsräumen in  der Emmastraße 11 in Barmen.
16.02.2014 Das Projekt ZWAR – Zwischen Arbeit und Ruhestand“ ist 30 Jahre alt. Nun gibt es auch in Ronsdorf eine Gruppe, die sich selbst organisiert und in der sich Mitglieder je nach Interessen treffen.
09.03.2014 Benefizkonzert mit Stefan Lex zum Wohle des Bandwirker-Bades.
15.03.2014 Der Ronsdorfer Männerchor weiht sein neues Sängerheim in der Emmastraße 11 ein.
15.03.2014 Bei seiner Jahreshauptversammlung zählt der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein 141 Mitglieder und Gäste.
29.03.2014 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein managt den 5. Ronsdorfer Picobellotag, an dem viele Freiwillige im Stadtteil säubern. Insgesamt werden 330 Kinder und 120 Erwachsene gezählt, bei der Müllparty im Bandwirkermuseum werden 100 Erbsensuppen ausgegeben.
05.04.2014 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein richtet im Bandwirkerbad das erste „Osterschwimmen“ aus und übernimmt die Eintrittsgelder. Dem Förderverein wird ein Scheck über 1.380,20 Euro überreicht. Aus der Liefersackausschüttung 2013 hat der Förderverein 1.200 Euro erhalten.
08.04.2014 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein hat beim WZ-Voting den ersten Platz als bester Bürgerverein Wuppertals unter den Vereinen mit mehr als 500 Mitgliedern gewonnen. Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro.
11.05.2014 10. Ronsdorfer „Kunstrausch“ in den Räumen und auf dem Kirchhof der katholischen Gemeinde St. Joseph.
18.05.2014 Internationaler Museumstag im Badnwirkermuseum mit Bandwirkercafé.
24.05.2014 Benefizkonzert für den Förderverein Bandwirker-Bad.
01.06.2014 Startschuss zum von der IG Wir in Ronsdorf ausgerichteten Ronsdorfer „Bürgerfest“ durch Oberbürgermeister Peter Jung.
17.06.2014 In ihrer konstituierenden Sitzung nach der Kommunalwahl wählen die neuen Bezirksvertreter Harald Scheuermann-Giskes (SPD) mehrheitlich zum Bezirksbürgermeister und Nachfolger von Lothar Nägelkrämer (CDU), der das Amt des Stellvertreters nicht annimmt. Stellvertretender Bezirksbürgermeister ist künftig Kurt von Nolting (CDU).
28.06.2014 Die 85 Jahre alt gewordene Stadt Wuppertal richtet durch die Wuppertal Marketing GmbH wieder einen „Langen Tisch“ auf der Talstraße aus. Auf der Friedrich-Engels-Allee präsentieren sich im historischen Teil viele Ronsdorfer.
20.07.2014 bis 00.08.2014 Der Ronsdorfer DB-Bahnhof ist vom Bahnnetz abgekoppelt, weil zwischen Wuppertal-Rauental und Remscheid Gleisbauarbeiten stattfinden.
09.08.2014 Der SV Jägerhaus Linde gewinnt das Finale um den zum 55. Male ausgetragenen WZ/GA-Pokal auf Löhrerlen gegen den Nachbarn TSV Ronsdorf nach Elfmeter-Schießen.
19.08.2014 Die OT St, Joseph bietet eine Kinderfahrt zum Ketteleer Hof an, die vom Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein (Jugendfonds) gesponsert wird. In zwei Bussen sitzen 84 Kinder und Erwachsene.
24.08.2014 Das Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal informiert, dass 2015 das leer stehende, 1875 erbaute ehemalige Ronsdorfer Krankenhaus abgerissen wird.
18.09.2014 In einer Veranstaltung im Naturfreundehaus erinnern die Ronsdorfer SPD und die Naturfreunde an Ferdinand Lassalle und seine berühmte Rede vor 150 Jahren, am 22. Mai 1864, vor 1.000 Arbeitern in der Gaststätte von Abraham Mesenholl an der Remscheider Straße. Lassalles Rolle übernimmt Naturfreunde-Vorsitzender Wolfgang Weil.
19.09.2014 Mit einem großen Herbstfest feiert die Erich-Fried-Gesamtschule ihr 35-jähriges Bestehen.
20.09.2014 Die Kolpingsfamilie St. Joseph richtet die 30. Wallfahrt „Mit Christus unterwegs“ von Ronsdorf nach Altenberg aus, an der sich knapp 60 Personen in unterschiedlichen Funktionen beteiligen.
20.09.2014 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein feiert mit 100 geladenen Gästen das 25jährige Jubiläum des Bandwirkermuseums in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr an der Remscheider Straße 50. Das Bandwirkermuseum wurde 1989 von Josua Halbach in der ehemaliugen Preußischen Badnwirkerfachschule eingerichtet und eröffnet. Träger ist der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein. Der ehamlige Bezirksbügermeister Lothar Nägelkrämer überreicht als Gastgeschenk das Ronsdorfer Stadtwappen.
20.09.2014 Mit einem Herbstkonzert in der Lutherkirche verabschiedet sich der Bergische Chor Ronsdorf, 1951 als Mitarbeiterchor von Grote und Hartmann gegründet, nach 63 Lebensjahren von seinen Mitgliedern und Freunden. Mangelnder Nachwuchs war der Grund für die Auflösung. „Der heutige Tag ist schmerzhaft, stellte der vormalige Bezirksbürgermeister Lothar Nägelkrämer fest. Der Chor wird zum 30.09.2014 aufgelöst.
21.09.2014 Am 48. Wuppertaler Volkslauf rund um die Ronsdorfer Talsperre nehmen mehr als 2.000 Läufer teil und absolvieren Strecken zwischen 1,8 und 10 Kilometer.
21.09.2014 In Ronsdorf findet der zweiten BaRon-Triathlon statt, dessen Erlös für den Betrieb des Bandwirkerbades bestimmt ist.
21.09.2014 Die frühere lutherische und heutige evangelische Kirchengemeinde blickt auf ihr 225-jähriges Bestehen zurück und feiert mit einem bunten Programm.
28.09.2014 Mit vielen Gästen feiert der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein das 25-jährige Bestehen des Bandwirkermuseums, zu dem Josua Halbach den Anstoß gab.
28.09.2014 Mit einem Konzert in der Lutherkirche verabschiedet sich der Bergische Männerchoir Ronsdorf, 63 Jahre zuvor als Grote und Hartmann-Betriebschor gegründet, aus der Chorszene, weil der Nachwuchs fehlt.
11. bis 31.10.2014 Fast 1.000 Besucher erfreuen sich an den 35 verschiedenartigen Veranstaltungen von „LIT.ronsdorf 2014“, den 8. Ronsdorfer Literaturtagen. Erstmals liegt die Regie in Händen des Ronsdorfer Heimat- und Bürgervereins.
17.11.2014 Zum Volkstrauertag richtet der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein in der Wagenhalle der Freiwilligen feuerwehr eine Gedenkfeier aus, der sich eine Kranzniederlegung am Ehrenmal im Stadtgarten anschließt. Birgit Hühne, der Leiterin der Stadtteilbibliothek, wird im Bandwirkermuseum ein Buch „Flugziel auf Kurs“ überreicht.
22.11.2014 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein richtet im Badnwirkermuseum und weiteren Räumen der Musikschule den 3. Basar aus. 20 Helfer sorgen für einen erfolgreichen Verlauf, mit dem Verkauf von marmelade, Liköre, Essig, Gestricktem und Weihnachtsschmuck.
06.-07.12.2014 Die IG „Wir in Ronsdorf“ richtet auf dem Bandwirkerplatz den Ronsdorfer Weihnachtsmarkt aus, an dem sich auch der Heimat- und Bürgerverein beteiligt.
07.12.2014 Der Löschzug Linde der Freiwilligen Feuerwehr beschließt seine Auflösung und wird in den Löschzug Ronsdorf eingegliedert. Die Feuer- und Rettungswache am Jägerhaus wird zur Außenstelle.
10.12. + 11.12.2014 Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein richtet zwei Fahrten mit insgesamt 87 Teilnehmern zum Aachener Weihnachtsmarkt mit Besichtigung des Domes und einer Printenbäckerei aus.